Lokomotiven

Stand: 24.04.2018

Die Nummerierung der Loks erfolgt in diesen Gruppen:

1 - 10   Elloks,
11 - 14   Dampfloks,
15 - 20   Elloks,
21 - 100   Motorloks,

ab
 101
  Motorloks und Elloks.

Diese auf den ersten Blick ungewöhnliche Gruppeneinteilung ist historisch gewachsen. Ursprünglich war für elektrische Lokomotiven der Bereich 1 bis 10, für Dampfloks 11 bis 20 und für Motorloks der Bereich 21 bis 100 angedacht. Die Nummern ab 101 waren den Wagen vorbehalten.
Da sich die im Laufe der Zeit eintreffenden Fahrzeuge in ihrer Menge anders verteilten, wurde zuerst ein Teil des Dampflokbereiches für Elloks umgewidmet und später alle neuen Loks unabhängig von ihrer Bauart gemeinsam in den Bereich ab der Nummer 101 eingeordnet. Dadurch ergab sich zwar eine Überschneidung mit den Wagennummern, eine Verwechslungsgefahr ist jedoch aufgrund des klaren Bauartunterschiedes ausgeschlossen. 
Ansonsten wurden die Loknummern innerhalb der Gruppen in der Reihenfolge der Übernahme vergeben. Zwei Plätze blieben unbelegt (38 und 40), da diese Loks 1988 in einem Zeitschriftenartikel schon angekündigt waren, aber aus verschiedenen Gründen nicht in Klotzsche eintrafen. Ein weiterer unbelegter Platz (99) entstand durch die Rückgabe einer Dauerleihgabe.

Die Liste ist nach Herstellern und dann nach Typ sortiert.

HFD-Nr.
Hersteller
Typ
Fabr.-Nr.
Baujahr
Spurweite
Herkunft, Bemerkungen
Dampfloks
Krauss
Bn2t, 55 PS
7789
1923
600 mm
Schotterwerk Bernbruch
12
Henschel
Bn2t, "Riesa"
23411
1936
600 mm
Privat, Noisy-sur-Ecole, Frankreich
13
Henschel
Bn2t, "Helfmann"
23443
1937
750 mm
Zeppelin Streif Baulogistik Essen, ursprünglich Baufirma Leonhard Moll München
Fahrdrahtloks
1
AEG
Bo
1732
1914
500 mm
Ziegelei Obergorbitz
AEG
Bo

1922
600 mm
Glassandwerk Hosena
3
AEG
Bo
2428
1921
600 mm
Glassandwerk Hosena
9
LEW
EL 6


600 mm
SDAG Wismut Dresden-Gittersee
LEW
EL 11
10730
1965
600 mm
Kaolinwerk Kemmlitz
Umbau Kalksandsteinwerk
EL 6/02
10122
1962
600 mm
Kalksandsteinwerk Falkenberg
Akkuloks
16
LEW
EL 8
14028
1973
600 mm
Zinnerz Altenberg
10
LEW
EL 9
10546
1964
600 mm
Kaolinwerk Kemmlitz
LEW
EL 9/01

1980
600 mm
SDAG Wismut Dresden-Gittersee
17
LEW
EL 9/01


600 mm
Schoeller Felix jr. Papierfabriken Penig
19
LEW
EL 9/01
17143
1980
600 mm
Wismut GmbH, Marienschacht Dresden-Bannewitz
4
BBA
Metallist


600 mm
Kalkwerk Herold
5
BBA
Metallist
40311
1959
600 mm
Lausitzer Granit Kamenz
18
BBA
EL-M


600 mm
Basalt AG, Demitz-Thumitz
8
BBA
EL-M
599
1977
600 mm
Kalkwerk Ludwigsdorf
108
BBA
B 360
578
1985
600 mm
Feldschlößchen Stammhaus Dresden, ursprünglich SDAG Wismut, Schacht 371
117
BBA
B 360


600 mm
WISMUT GmbH, Königstein
119
BBA
B 360


600 mm
Privat Langenchursdorf, vorher Wismut
BBA
B 660
36
1980
600 mm
Kalkwerk Ludwigsdorf

BBA
B 660
774
1988
600 mm
Verein der Feld- und Werkbahnfreunde Otelfingen
Bleichert 
Karlik EGS 


750 mm
Wasserkraftanlage Rüßdorf, vorher Hartpappenwerk Lehnamühle
106

AM 8


600 mm
Besucherbergwerk Ilfeld-Netzkater, vorher Schachtbau Nordhausen
111
AEG-Union
GA 1
307
1950
580 mm
Privat Rügland, vorher Braunkohlentiefbau Ampflwang
Benzolloks
O & K
H 1
2874
22.3.1928
600 mm
Baufirma Ernst Hering & Co., Pirna, Berggießhübel
88
Eigenbau Gärtnerei


ca. 1958
500 mm
Gärtnerei Dombrowe Radebeul-West
Dieselloks
DEMAG
ML 15

1942
600 mm
Ziegelei Nordhausen
Deutz
OME 117
25685(?)
14.06.1939
600 mm
Forstwirtschaft Kamenz, ursprünglich geliefert an Leo Ross, Berlin.
Identifizierung anhand Motornummer 615534 über Lieferliste unter der Annahme, daß es sich um den Ursprungsmotor handelt.
28
Deutz
OME 117
36431
1941
500 mm
Motorradwerk Zschopau
91
Deutz
OME 117


600 mm
Privat Ilmenau, vorher Silikatwerke Brandis, Nr. 7
110
Deutz
OMZ 122
33112
1940
600 mm
Eisenbahn- und Technikmuseum Rügen, vorher Baufirma Burmeister Hamburg
Dieck & Bosse
(Kuli)

1939
600 mm
Privat, Klein Zadel
58
DIEMA
LR


600 mm
Ziegelei Helmsdorf
DIEMA
DS 12
1124
1942
600 mm
Ziegelei Göttwitz
DIEMA
DS 12
1442
1951
600 mm
Torfwerk Sassenburg-Westerbeck
22
Gmeinder
10/12 PS
2104
1938
600 mm
Forstwirtschaft Kamenz
109
Gmeinder
10/12 PS
3780
1942
600 mm
Privat Berlin, ursprünglich Ziegelei Fürth
47
Gmeinder
30 PS
3807
1942
600 mm
Ziegelei Bülzig
41
Gmeinder
45/50 PS

1943
600 mm
Kalkwerk Ludwigsdorf
112
Gmeinder
HF 50 B
4093
1943
600 mm
Privat Bad Bramstedt, ursprünglich
Schiefergrube Lehesten, Nr. 2
42
Henschel
DG 10
1163
1935
600 mm
Sägewerk Grevesmühlen
Jung
EL 105
6418
9.1.1936
500 mm
Tongrube Gerlebogk
32
Jung
EL 105
6661
20.5.1936
600 mm
Tongrube Gerlebogk
25
Jung
EL 105
7296
9.4.1937
600 mm
Ziegelei Wolkau
26
Jung
EL 105
7712
22.11.1937
600 mm
Ziegelei Wolkau
43
Jung
EL 105
9330
24.6.1940
600 mm
Ziegelei Jessen
81
Jung
EL 105
9339
16.11.1940
600 mm
Terrazzofabrik Wotscheg & Sohn, Kroppen
Jung
EL 105
10206
7.12.1941
600 mm
Ziegelei Grechwitz
Jung
ZL 105
10292
15.9.1941
600 mm
Rat der Gemeinde Grüna
57
Jung
ZL 233
9221
10.9.1941
600 mm
Imprägnierwerk Wülknitz
Jung
ZL 233
9234
25.11.1941
600 mm
Imprägnierwerk Wülknitz
Jung
ZL 130
7518
11.10.1937
600 mm
Imprägnierwerk Wülknitz
Ruhrthaler
DL/S1
1380
25.4.1935
600 mm
Gelobtbachmühle Schöna
O & K
RL 1 a
5400
19.5.1934
600 mm
Meliorationsgenossenschaft Tautenhain
118
O & K
RL 1 c
7526
16.02.1937
600 mm
Privat Ilmenau, vorher Bergbau Vogesen
34
O & K
RL 1 c
8571
1938
500 mm
Ziegelei Brossen
O & K
RL 2
2865
16.4.1928
600 mm
Basaltwerk Baruth
O & K
LD 2
6606
29.1.1936
600 mm
Baugeschäft K.Wöstenberg Templin
105
O & K
LD 2
9221
1938
600 mm
Freizeitpark Bagatelle, Merlimont, Frankreich
O & K
MD 1
10015
22.6.1939
600 mm
Granitwerke Oberkaina
O & K
MD 1
7224
16.1.1937
600 mm
Ziegelei Helmsdorf
O & K
MD 1
9390
21.10.1938
500 mm
Ziegelwerke Zehdenick
102
O & K
MD 2 b
25245
1952
600 mm
Baufirma L. Feddersen, Leck, Nr. 6
O & K
MD 2 d
10561
13.3.1940
600 mm
Ziegelei Grechwitz
O & K
MD 3
10615
1941
600 mm
Privat Mataro, Spanien
33
AAB Halle
DL 1
11
1951
600 mm
Impägnierwerk Geithain
113
AAB Halle
DL 1

1951
600 mm
Privat Wien, Österreich, ursprünglich
Schamottewerk Kamenz-Wiesa
83
LKM
Ns 1
47017
1952
600 mm
Steinbruch Jentsch Gräfenhain
76
LKM
Ns 1
47020
1952
600 mm
Brikettfabrik 67 Lauchhammer
68
LKM
Ns 1
247090
1954
600 mm
Ziegelei Großsaubernitz
69
LKM
Ns 1
247096
1954
600 mm
Gemeindeamt Silbitz
67
LKM
Ns 1
247105
1954
600 mm
Ziegelei Großsaubernitz
56
LKM
Ns 1
247430
1957
600 mm
Ziegelei Jesau
65
LKM
Ns 1
247437
1957
600 mm
Imprägnierwerk Geithain
LKM
Ns 1
247456
1957
600 mm
Baustoffwerke Radeburg
77
LKM
Ns 1
247457
1957
600 mm
Brikettfabrik 67 Lauchhammer
LKM
Ns 1 a
247509
1957
600 mm
Ziegelei Jessen
103
LKM
Ns 1 b
260053
1958
600 mm
Ziegelei Dresden-Lockwitz
LKM
Ns 1 b
260079
1958
600 mm
Baustoffwerke Radeburg
104
LKM
Ns 1 b
260106
1960
600 mm
Ziegelei Dresden-Lockwitz
87
LKM
Ns 1 b
260157
1960
600 mm
Ziegelei Meißen-Drosselgrund
62
LKM
Ns 2
48029
1951
600 mm
Metallgußwerk Leipzig
60
LKM
Ns 2
48045
1951
600 mm
Kreidewerk Quatzendorf
72
LKM
Ns 2 f
48437
1953
600 mm
Ziegelwerke Halle
LKM
Ns 2 f
248461
1954
600 mm
Fliesenwerk Friedland
115
LKM
Ns 2 f
248467
1954
600 mm
Ziegelei Grumbach (grün)
73
LKM
Ns 2 f
248521
1954
600 mm
Ziegelei Dresden-Torna
94
LKM
Ns 2 f
248529
1954
600 mm
Basalt AG Demitz-Thumitz
84
LKM
Ns 2 f
248675
1955
500 mm
Dachziegelwerk Kodersdorf
71
LKM
Ns 2 f
248687
1955
600 mm
Ziegelwerke Halle
53
LKM
Ns 2 f
248701
1955
600 mm
Papierfabrik Crossen
LKM
Ns 2 f
248871
1957
600 mm
Kindergarten Einsteinstraße, Bautzen, vorher Granitwerk Demitz-Thumitz
61
LKM
Ns 2 f
248897
1957
600 mm
Metallgußwerk Leipzig
114
LKM
Ns 2 f
262053
1959
600 mm
Ziegelei Grumbach (braun)
64
LKM
Ns 2 h
262081
1959
600 mm
Spannbetonwerk Coswig, Nr. 4
63
LKM
Ns 2 h
262087
1959
600 mm
Spannbetonwerk Coswig, Nr. 1
85
LKM
Ns 2 f
262205
1959
500 mm
Dachziegelwerk Kodersdorf
74
LKM
Ns 2 f
262206
1959
600 mm
Ziegelei Dresden-Torna
78
LKM
Ns 2 f
262207
1959
600 mm
Feuerfestwerke Wetro, BT Guttau, Nr. 8
70
LKM
Ns 2 f
262210
1959
600 mm
Stahl- u. Walzwerk Riesa
86
LKM
Ns 2 f
262212
1959
500 mm
Dachziegelwerk Kodersdorf
93
LKM
249150
1955
600 mm
Basalt AG Demitz-Thumitz
LKM
Ns 3 f
249172
1956
600 mm
Glassandwerk Hosena
75
LKM
V 10 C
250513
1971
600 mm
Klinkerwerk Buchwäldchen
90
LKM
V 10 C
250592
1975
900 mm
Hohenbockaer Quarzwerke, Werk Lauta
100
LKM
N 2
48804
1951
1435 mm
SBS Dresden-Niedersedlitz
89
LKM
N 4
251160
1957
1435 mm
Arzneimittelwerk Dresden, Werk Radebeul
CKD Praha
BN 15 R
9034
1960
600 mm
Kalkwerk Hammerunterwiesenthal
50
CKD Praha
BN 30
12945
1955
600 mm
Kiesgrube Nordhausen
55
CKD Praha
BN 30 R

1961
600 mm
Kalkwerk Ludwigsdorf
116
Snina Vihorlat
BN 30 U


630 mm
Privat Ladeburg, vorher Ziegelwerke Zehdenick
92
Stavoloko
BND 30 


600 mm
Privat Ilmenau, vorher Ziegelwerke Sömmerda
UNIO
LDI-45 N
1481
1980
600 mm
Kalkwerk Ludwigsdorf
95
Eigenbau



1000 mm
Imprägnierwerk Falkenberg/ Elster, Rahmen: LKM 48005


Sammlung
Startseite

Letzte Änderung: 24.04.2018
von: Michael Otto

© HFD e.V.